Download Biodiversität und Tourismus: Konflikte und Lösungsansätze an by Bundesamt für Naturschutz (BfN), I. Dahms PDF

By Bundesamt für Naturschutz (BfN), I. Dahms

Die "Konvention über die biologische Vielfalt", ein Ergebnis der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) 1992 in Rio de Janeiro, hat die verschiedenen internationalen Naturschutzbemühungen erstmals auf eine umfassende, globale Grundlage gestellt. Die unterzeichnenden Staaten verpflichten sich die biologische Vielfalt der Erde zu schützen und gleichzeitig nachhaltig zu nutzen. Eine der Nutzungen, die Auswirkungen auf die globale Biodiversität haben, ist der Tourismus. Hier werden am Beispiel vorwiegend europäischer Küstenregionen, den Hauptzentren des Tourismus, Konflikte zwischen Naturschutz und touristischer Nutzung erläutert und Lösungsansätze zur Minimierung von Konflikten vorgestellt.

Show description

Read or Download Biodiversität und Tourismus: Konflikte und Lösungsansätze an den Küsten der Weltmeere PDF

Best german_6 books

Kundenzufriedenheit durch Kernkompetenzen: Eigene Potenziale erkennen, entwickeln, umsetzen

Kernkompetenzen stellen ein Bündel von Fertigkeiten und Fähigkeiten dar, die es Unternehmen ermöglichen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und sich dadurch von den Wettbewerbern langfristig abzuheben. Die Aufgabe der strategischen Führung ist es, diese Potenziale zu erkennen und so zu steuern, dass die Zufriedenheit des Kunden optimiert und so eine dauerhafte Produkt- und Markenloyalität erreicht wird.

Finanzwirtschaft: Eine marktorientierte Einführung für Ökonomen und Juristen

Das Lehrbuch führt Studierende der Wirtschaftswissenschaften und der Rechtswissenschaften in die Grundlagen der Finanzwirtschaft ein. Das besondere Anliegen des Buches besteht darin, dem Leser Grundlinien und Zusammenhänge des auf den Kapitalmarkt bezogenen finanzwirtschaftenden Handelns aufzuzeigen, das zu den ökonomischen Funktionen des Finanzierens und des Handelns mit Wertpapieren gehört.

Mikrobiologisches Praktikum: Versuche und Theorie

Mikro-biologisch, Mega-praktisch, Giga-gutHier werden Mikroorganismen, ihre Wirkungen in Alltag und Umwelt sowie biotechnologische Produkte in einfachen und anschaulichen Versuchen sichtbar gemacht. Zu allen Versuchen werden die theoretischen Grundlagen ausführlich dargestellt. Außerdem geben Anleitungen zu Exkursionen und zur Demonstration von Anschauungsmaterial aus der Natur praktische Anregungen, wie Mikroorganismen ‘vor Ort‘ erlebt werden können.

Kraftfahrzeug-Hybridantriebe: Grundlagen, Komponenten, Systeme, Anwendungen

Gesetze und Energiekosten zwingen die Automobilindustrie sich intensiv mit Hybridantrieben zu beschäftigen. Für die Automobilindustrie, für die Zulieferer, für die Forschung und für die Lehre ist dies ein relativ neues Thema. Die Autoindustrie muss in den nächsten Jahren vehicles mit Hybridantrieb in den verschiedenen Fahrzeugtypen für alle wesentlichen Märkte anbieten.

Extra resources for Biodiversität und Tourismus: Konflikte und Lösungsansätze an den Küsten der Weltmeere

Sample text

Abb. 6. Globale Verteilung von Korallenriffen. 382, verandert. 3 Kiisten-bkosysteme 29 Feuchtgebiete befinden sich zum groBten Teil in der nordlichen Hemisphare (Kanada, USA, RuBland) und in den kontinentalen Tropen (Stidamerika, Afrika), und zwar tiberwiegend im Inland. An den Ktisten gibt es groBere Flachen in folgenden Gebieten: Nordamerika, Golf von Mexiko und Karibik, nordostliches Siidamerika, Stid-Chile, Rugland, Nordsee, Westafrika, Stidostasien und Australien. , S. 293ft). Zu den wichtigsten tropischen Feucht-Okosystemen im Ktistenbereich zahlen Mangrovenwalder.

Einen umfassenden Oberblick zum Thema Biodiversitat enthalt das Nachschlagewerk der UNEP mit dem Titel "Global Biodiversity Assessment" von 1995. a. ) und mit Nutzungen und deren Auswirkungen in Zusammenhang gebracht. Der Tourismus als spezielle Nutzungsform bleibtjedoch unangesprochen, aIle anderen Auswirkungen werden auf sehr allgemeiner Ebene beschrieben. Von den United Nations Environmental Programs (UNEP) und der Europfuschen Union (EU) wird gegenwiirtig ein Pilotstudienprojekt in zehn biogeographischen Regionen der Welt durchgefiihrt, bei denen neben Tier- und Pflanzenarten auch Informationen tiber Landnutzung, Habitatstruktur und Landschaftstypen im Hinblick auf die biologische und landschaftliche Vielfalt ausgewertet werden.

188, verandert. 1 Quantitative Entwicklung 33 Die Prognosen der WTO sagen zwar eine leichte Abschwachung des Wachstums in den kommenden Jahren voraus, jedoch wurde sich danach bis zum Jahr 2010 noch einmal fast eine Verdopplung der intemationalen Touristenzahlen auf 937 Mio. Anktinfte ergeben (WTO News 111994). Hinzu kommt, daB der Anteil an Fem- und damit Flugreisen mit jahrlich 6 bis 7% uberdurchschittlich zunehmen wird (BENTLEY 1993, WTO 1990). 4 ? 7 Tabelle 3. Regionale Entwicklungen im Tourismus.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 30 votes